Ertrunken, ohne Pass oder Visa

Der letzte Feuerbrief, eines freien Syrier’s, ertrunken im Mittelmeer

Mutter entschuldige, weil das Schiff gesunken wurde und ich dort nicht ankommen konnte und ich das Geld nicht verdienen werde, um die Schulden für diese Reise zu begleichen.

Oh Mutter sei nicht traurig falls sie meinen Körper nicht finden. Wozu wäre das auch gut? Es gäbe zu hohe Ausgaben um meine Leiche zu verschiffen, Beerdigung und Beileidsbekundungen.

Mutter es tut mir leid, dass der Krieg uns widerfahren ist und ich wie die anderen fliehen musste, obwohl meine Träume, wie Du weisst, nicht so gross waren wie die der Anderen. Meine Träume waren so gross wie eine Schachtel Dickdarm Medikamente, und der Preis sich beim Zahnarzt um Deine Zähne zu kümmern.

Übrigens meine Zähne haben die Farbe grün vom klammernden Moos, und doch ist es hübscher als die Zähne des Diktators.

Es tut mir leid meine Liebe, weil ich für Dich ein Haus aus Täuschungen gebaut habe. Eine hölzernes Landhäuschen so wie wir es früher in den Filmen sahen. Ein armes Hüttchen fernab von explodierenden Fassbomben, fernab von Sektiererei, religiöser Zugehörigkeit, und der über uns kursierenden Gerüchten der Nachbarn.

Bruder entschuldige, weil ich Dir die fünfzig Euro, die ich Dir zur Unterhaltung vor Deinem Abschluss versprochen habe, nicht schicken konnte.
11041015_832863950135944_1774892664960570134_n
Schwester entschuldige, weil ich Dir das moderne Mobile mit Wi-Fi, dasselbe wie Dein reicher Freund hat, nicht schicken konnte.

Entschuldige Oh mein liebes Heim, weil ich meinen Mantel nie hinter Deiner Türe aufhängen werde.

Es tut mir leid liebe TaucherInnen und Rettungskräfte, weil ich nicht weiss wie das Meer heisst in das ich gesunken bin.

Sorge Dich nicht Oh Einwanderungsbehörde, ich werde nie eine schwere Last für Dich sein.

Danke Dir liebes Meer, weil Du uns aufgenommen hast, auch ohne Visa und Pass.

548x331_rescue_workers_stand_next_to_bodies_of_migrants_who_drowned_lie_on_the_beach_in_the_sicilian_village_of_sampieri

Danke den Fischen die mich, ohne nach meiner Religion oder politischer Zugehörigkeit zu Fragen, teilen werden.

Danke den Nachrichten Sender, die die Nachricht unseres Todes für fünf Minuten pro Stunde zwei Tage lang teilen werden.

Danke weil ihr alle traurig sein werdet, wenn ihr die Nachricht hört.

Es tut mir leid weil ich ertrunken bin.

Ade!

Ins Englische durch Muhannad Al Boshi übersetzt. Deutsche Übersetzung durch AntiDote.

Source: https:// http://www.alsulta-alrabi3a.com/2015/04

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s