Syrien, Links, Unten

Hier findet die grösste Revolution seit dem spanischen Bürgerkrieg statt, und alles was wir hören ist das Zirpen der Grillen. Das grosse Schweigen; „es ist kompliziert“ lautet die gängige Ausrede. Ironischerweise wurde Syrien vor der Revolution das „Königreich der Stille“ genannt. Im März 2011 explodierte dieses Schweigen in einer Vielfalt von Stimmen.

Ich versuche hier – viel zu spät – diesen Stimmen Platz zu verschaffen. Nicht nur weil sie üblicherweise überhört werden, sondern auch weil sie Geschichte geschrieben haben. Viele westliche Linke und AnarchistInnen tun sich mit Syrien schwer. Doch obwohl es nachvollziehbar ist – ist die Lage doch äusserst kompliziert, und verdammt deprimierend ; so stellt der Krieg in Syrien den definierenden Konflikt unserer Zeit dar.Continue Reading